Der Terrorismus hat mit mehreren hunderten Toten und Verletzten erneut seine schreckliche Bilanz vergrößert. Wir sind entsetzt und tief erschüttert über die brutal verheerende Anschlagsserie auf Sri Lanka.

Die religiösen Feiertage sind Tage des Friedens und des stillen Miteinanders, stattdessen wurden feige und zutiefst abzulehnende Anschläge auf Menschen verübt. Keine religiösen, kulturellen und nationalen Gründe rechtfertigen diese Morde und das Ausmaß an Zerstörung. Wir verurteilen auf das Schärfste jegliche Art von Terror und Gewalt.

Wir hoffen auf die baldige Genesung der Verletzten und sprechen den Angehörigen der Terroropfer auf Sri Lanka unser herzliches Beileid aus.

 

 

Mit der Bitte um Kenntnisnahme

UID Vorstand