Category / Unkategorisiert

    Loading posts...
  • Offener Brief an alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags

    Brandanschlag der PKK nahen Apoistischen jungen Fraueninitiative Bayern auf ein türkisches Geschäftslokal in Ichenhausen, Inhaber eines UETD Mitgliedes. Die Union Europäisch Türkischer Demokraten e.V. („UETD“) ist ein Zusammenschluss von in der Europäischen Union lebenden Bürgerinnen und Bürgern meist türkischer Abstammung. Sie fördert deren politisches, soziales und kulturelles Engagement in den Mitgliedsländern und tritt für die…

  • Hetze in der virtuellen Welt kann sehr schnell real werden

    Die UETD zeigt sich erfreut über die erstmaligen bundesweiten Razzien gegen die Verbreitung von Hassparolen und Hetze im Internet. Mit der Verbreitung der sozialen Medien haben auch fremdenfeindliche, antimuslimische, antisemitische und weitere rassistische Inhalte immer mehr den sozialen Frieden in Deutschland vergiftet. Volksverhetzung oder das Aufrufen zu Straftaten oder Gewalt können das Miteinander leicht gefährden.…

  • „Wir stehen den europäischen Türken immer bei“

    Die Union Europäisch Türkischer Demokraten (UETD) hat das letzte Opfer rassistischer Gewalt, Gamze K., zu Hause besucht. Die steigende Hass- und Gewaltaktionen in Deutschland, die den gesellschaftlichen Frieden bedrohen, verunsichern mit zunehmendem Maße auch die im Land lebenden Muslime. Die UETD hat vor wenigen Tagen Gamze K., die Opfer eines rasssistischen und islamfeindlichen Angriffs wurde,…

  • UETD verurteilt Angriff auf Gamze Kulaksızoğlu

    Eine Kopftuch tragende Frau ist in Kiel von einem unbekannten Mann in aller Öffentlichkeit mit den Worten „Scheiß Muslime” beleidigt und brutal niedergeschlagen worden. Gegen den Angreifer wird wegen Körperverletzung ermittelt. Die dreifache Mutter Gamze Kulaksızoğlu erlitt einen Nasenbeinbruch und weitere Verletzungen. Sie muss in den kommenden Tagen operiert werden. Der Fall zeigt, wie weit…

  • UETD: Geschlossenheit im gemeinsamen Kampf gegen den internationalen Terrorismus

    UETD: Geschlossenheit im gemeinsamen Kampf gegen den internationalen Terrorismus Am Dienstagabend ereignete sich am Istanbuler Atatürk-Flughafen ein blutiger Selbstmordanschlag, bei dem mindestens 36 Menschen ums Leben kamen und weitere 140 verwundet wurden. Wir verurteilen dieses hinterhältige Attentat, der sich im muslimischen Fastenmonat Ramadan gegen den inneren Frieden und die Stabilität der freien Welt richtet. Er…

  • Presseerklärung der UETD zum Brexit

    Die EU war und bleibt auch nach dem Brexit vor allem ein Friedensprojekt.  Wirtschaftliche Vorteile für alle Mitgliedsländer waren nicht die primäre Motivation für die Gründung der Europäischen Union. Die Menschen in Europa,  die im 20. Jahrhundert den ersten und zweiten Weltkrieg miterlebt haben, zogen aus dieser katastrophalen Zeit eine Lehre, damit in Zukunft weitere…

  • Offener Brief an die Fraktionsvorsitzenden und Abgeordneten des Deutschen Bundestags

    Sehr geehrte Fraktionsvorsitzende des Deutschen Bundestages, die Verabschiedung der Völkermord-Resolution im Bundestag löst nicht nur in der Türkei Unmut aus. Auch unter den europäischen Türken sorgt die Entscheidung für reichlich Verärgerung und Unverständnis. Die Resolution über den so genannten Völkermord fördert weder das deutsch-türkische, noch das europäisch-türkische, noch das armenisch-türkische Verhältnis. Wir stellen sowohl Ihnen…

  • UETD trauert um Rupert Neudeck

    Der Gründer, der in Köln ansässigen Hilfsorganisation „Cap Anamur“, Rupert Neudeck, ist am Dienstagmorgen verstorben. Neudeck wurde 77 Jahre alt. Der humanitäre Helfer, Theologe und Journalist gründete 1979 mit der Unterstützung von dem Autor und Nobelpreisträger Heinrich Böll eine Hilfsorganisation, um vietnamesische Bootsflüchtlinge aus dem Südchinesischen Meer zu retten. Daraus ging in den 1980er Jahren…

  • Die Armenierfrage

    Die Armenierfrage: Was geschah 1915? Einleitung Der Flyer, den Sie vor sich haben beleuchtet die Frage des so genannten Völkermords an den Armeniern aus einer anderen Perspektive und unternimmt den Versuch, einige objektive sowie logische Erklärungen für die Geschehnisse aufzuzeigen. Nachdem 100. Jahrestag der Vorkommnisse von 1915 wird die Debatte noch immer nicht sachlich geführt.…

  • Übergriffe der PKK und deren Ableger auf Vereinsräume der UETD

    Die Union Europäisch Türkischer Demokraten e.V. („UETD“) ist ein Zusammenschluss von in der Europäischen Union lebenden Bürgerinnen und Bürgern hauptsächlich türkischer Abstammung. Sie fördert deren politisches, soziales und kulturelles Engagement in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und tritt für die gesamteuropäische Integration ein. Die UETD bekennt sich zu den Grundsätzen der europäischen und internationalen Völkerverständigung,…

  • UETD verurteilt Terror in Istanbul und Drohungen gegen Abgeordnete des Bundestags

    Am Dienstag wurde im Istanbuler Altstadtviertel Beyazıt ein hinterhältiger Terrorakt gegen Bereitschaftspolizisten und unschuldige Zivilisten verübt, bei dem elf Sicherheitskräfte und Bürger ums Leben kamen sowie mehrere Menschen verletzt wurden. Wir verurteilen diesen feigen Anschlag, der sich im muslimischen Fastenmonat Ramadan gegen den inneren Frieden und die Stabilität der Türkei richtet. Er zeigt, dass die…

  • Analyse und Kommentar zur ersten Runde der BP-Wahl 2016

    Der Erdrutschsieg des FP-Kandidaten schockiert die Österreichische Politlandschaft. Entgegen aller Prognosen und Meinungsforscher errang Norbert Hofer gleich im ersten Wahlgang 35,3 Prozent der Wählerstimmen.  Der als Favorit ins Rennen um die Hofburg gegangene BP-Kandidat Alexander Van der Bellen konnte sich nur knapp (21,3) gegenüber Irmgard Griss  (19,0) durchsetzen. Die Kandidaten der Regierungsparteien liegen mit jeweils…

  • Presseerklärung Flüchtlingslager Nizip

    Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Ratspräsident Donald Tusk und Vize-Kommissionspräsident Frans Timmermanns haben gemeinsam mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoğlu und weiteren Amtsträgern das Flüchtlingslager Nizip in der Nähe der türkischen Stadt Gaziantep besucht. Die persönlichen und freundschaftlichen Konsultationen, besonders zwischen Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Davutoğlu stimmen uns zuversichtlich. Deshalb haben wir als Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD)…

  • Pressemitteilung zum Fall Böhmermann

    Wir begrüßen die Erklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu der Causa Böhmermann. Für uns steht nach wie vor die juristische Entscheidung im Vordergrund. Die Worte unserer Kanzlerin, dass es in einem Rechtsstaat nicht Sache der Politik, sondern von Staatsanwaltschaften und Gerichten sei, das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen und andere Belange gegen die Presse- und Kunstfreiheit abzuwägen,…

  İslamofobya 
Öneri ve Şikayet